FIRMENHISTORIE
1981 Gründung von Anton Jantschitsch Güternah- und Fernverkehr durch Anton Jantschitsch
1981 - 1985 Durchführung von Transporten als selbstständiger Subunternehmer. Konzentration auf Transporte mit einem Pritschenwagen von Deutschland nach Frankreich
1985 Kauf des ersten Schubboden-Sattelzugs. Spezialisierung auf landwirtschaftliche Güter im norddeutschen und niederländischen Raum.
1986 Erster luftgefederter Schubboden
1987 Erweiterung des Fuhrparks auf zwei Fahrzeuge
1989 Erwerb von fünf Konzessionen
1992 Anton Jantschitsch stellt das Fahren ein. Er konzentriert sich voll und ganz auf die Fahrzeug - Disposition
1994 Umzug zum neuen Firmengelände an der Meppener Straße
1999 Einstieg des Juniorchefs Frank Jantschitsch als Disponent
2001 Feierlichkeiten zum 20. Firmenjubiläum
2003 Erweiterung des Fuhrparks auf 20 eigene Fahrzeuge
2004 Gründung der Jantschitsch Spedition GmbH
2005 Maik Jantschitsch übernimmt die Fuhrparkleitung
2006 Gründung von Jantschitsch International "Sp.zoo"
2007 Ab Jahreswechsel firmiert die Firma Anton Jantschitsch Güternah- und Fernverkehr als Jantschitsch Transporte GmbH & Co. KG. Erweiterung des Fuhrparks auf 45 eigene Fahrzeuge. Weitere 20 Fahrzeuge bis Mitte 2008 geplant. Die Jantschitsch Crew ist auf über 70 Mitarbeiter gewachsen. Unser Team besteht aus 60 Fahrern, einem Schlosser, 11 Büroangestellten und 3 Auszubildenden. Anton Jantschitsch gründet ein weiteres Unternehmen: "Anton Jantschitsch Transporte"
2008 Maik Jantschitsch tritt als geschäftsführender Gesellschafter in die Jantschitsch Spedition GmbH ein
2009 Komplette Umstellung auf Euro 5 Fahrzeuge
2011 Crew auf über 80 Mitarbeiter gewachsen
2013 Erstes Euro 6 Fahrzeug
2013 Einführung einer neuen Spediteursoftware
2014 Verschmelzung der Jantschitsch Transport GmbH & Co. KG und der Jantschitsch Spedition GmbH. Der Fuhrpark ist auf 60 Fahrzeuge gewachsen. Weitere 10 sind in Planung.
2015 Ab sofort können wir Ihnen 60 qm Stahlkipper anbieten.
scroll up